Alp Languard mit Piz Palü im Hintergrund (Foto © Susanne Bonaca)Alp Languard mit Piz Palü im Hintergrund (Foto © Susanne Bonaca)
Standseilbahn Muottas Muragl (Foto: Christof Sonderegger)Standseilbahn Muottas Muragl (Foto: Christof Sonderegger)
  • Hotel
  • Ferienwohnung
Anreise
Abreise
 
Zimmer
Personen
» Erweiterte Suche
Verfügbarkeit prüfen
Anreise
Dauer
 
Personen
» Erweiterte Suche
Verfügbarkeit prüfen

Languard/Muottas Muragl

Tarife Muottas Muragl/Languard

Tarife Sommer

 

Fahrpläne Muottas Muragl/Languard

Fahrpläne Sommer

Alp Languard

In wenigen Minuten erreicht man mit der Sesselbahn die Alp Languard – Aussichtsplattform, Steinbockgebiet und Wanderparadies in einem. Auf der Terrasse des Restaurants Alp Languard geniesst man einen herrlichen Blick auf das Berninagebiet. Das Val Languard ist bekannt für die Beheimatung der grössten Steinbockkolonie. Mit geschultem Auge und einem Fernglas sichtet man regelmässig Steinwild, interessante Vogelarten und Murmeltiere.

Höhenweg

Speziell zu erwähnen ist der 7 km lange und fast ebene Höhenweg zwischen Muottas Muragl und Alp Languard mit dem charmanten Bergrestaurant Munt da la Bês-cha auf halber Distanz. Die gesamte Marschzeit beträgt ca. 2 ½ Stunden. Der Weg kann auch in umgekehrter Richtung (Alp Languard-Muottas Muragl) begangen werden, dies ist jedoch von der Aussicht her weniger attraktiv. Es ist möglich, ein "Rundwanderbillet" (Bergfahrt Punt Muragl - Muottas Muragl und Talfahrt Languard-Pontresina oder umgekehrt) zu lösen.

Tarife Höhenweg Muottas Muragl/Languard

Klimalehrpfad

Dieser Erlebnispfad führt über den Schafberg ob Pontresina und umfasst auf einer Wegstrecke von rund 9 Kilometern 15 Informationstafeln. Diese sollen die Wahrnehmung für klimaabhängige Naturphänomene in den Alpen verschärfen. Ausgehend von der raschen Klimaerwärmung informiert der Lehrpfad auch über die Ursachen und globalen Folgen des Treibhauseffekts. Zudem zeigen die Tafeln Lösungsansätze und Möglichkeiten zum Handeln auf.

Mehr Informationen:
www.klimaweg.ethz.ch

Die Broschüre "Auf den Spuren des Klimawandels" ist bei der Gemeinde Pontresina und Pontresina Tourist Information erhältlich.

 

Pontresina Tourismus
Kongress- und Kulturzentrum Rondo
Via Maistra 133 
CH-7504 Pontresina
Tel. +41 81 838 83 20
E-mail

Hüttenzauber

  • Die Georgy-Hütte liegt unterhalb des Piz Languard auf 3200 m ü. M. und ist die höchstgelegene Berghütte des Engadins. Besonders angetan sind Wirt und Gäste von der einmaligen Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Wer sich anmeldet, kann im Mehrbettzimmer auch übernachten.
    www.georgy-huette.ch

  • Die Paradis-Hütte steht im Herzen einer der grössten Steinbockkolonien am Piz Albris. Es werden einfache Gerichte serviert - Geheimtipp ist der leckere und immer frisch zubereitete Kuchen von Pia (bitte im Voraus reservieren: Tel. +41 79 610 36 03).

  • Das Restaurant Alp Languard besticht durch sein gemütliches Innenleben, die einmalige Aussichtsterrasse und die geschickt umgesetzte Alpen-Küche.
    www.sporthotel.ch/alp_languard

  • Das Restaurant Munt da la Bês-cha, zu Deutsch "unterer Schafberg", findet man oberhalb Pontresina auf dem Pfad Richtung Höhenweg. Kleine Engadiner Köstlichkeiten und hausgemachter Rhabarberkuchen sowie eine tolle Aussicht gehören zum täglichen Angebot.
    www.schafberg.ch

  • Hoch über dem Seenplateau auf dem Schafberg thront die Segantini-Hütte. In der einstigen Kreativstätte des berühmten Malers Giovanni Segantini werden heute lokale Spezialitäten serviert – die selbstgemachte Gerstensuppe ist der Renner.
    www.segantinihuette.ch
Languard Talstation 
Via Cruscheda 21 
CH-7504 Pontresina
Tel. +41 81 842 62 55
Talstation Muottas Muragl-Bahn 
7503 Samedan
Tel. +41 81 842 83 08
» Wetter
» Livecams

Details
Alle Events