Aussicht auf das Oberengadiner Seenplateau (Foto: Christof Sonderegger)Aussicht auf das Oberengadiner Seenplateau (Foto: Christof Sonderegger)
  • Hotel
  • Ferienwohnung
Anreise
Abreise
 
Zimmer
Personen
» Erweiterte Suche
Verfügbarkeit prüfen
Anreise
Dauer
 
Personen
» Erweiterte Suche
Verfügbarkeit prüfen

Engadin St. Moritz

Diese Berge, diese Seen, dieses Licht! Die Region Engadin St. Moritz verzaubert als Landschaft und als Mythos. Denn sie verbindet harmonisch Natur, Tradition und Lifestyle.
Das sonnenverwöhnte Hochtal scheint wie von Künstlerhand modelliert: Majestätische Berge stehen Spalier – genügend weit auseinander, damit der Mensch Luft und Licht kriegt. Und kaum höher als 4000 m, damit die Sonne den ganzen Tag bis ins Tal reicht.

Diese Berge, diese Seen, dieses Licht! Und dazwischen so viel Platz, um sich aktiv zu erholen: Die Ferienregion Engadin St. Moritz bietet im Sommer viel Abwechslung zu moderaten Preisen in perfekter Idylle.

Dauer: 4:52 Play Video

Im Oberengadin braucht man nur die Hand auszustrecken: Der Himmel ist zum Greifen nah, das Seenplateau glitzert im Nachmittagslicht, die Arvenwälder riechen nach frischem Harz, und in den Dörfern strecken die Engadiner Häuser ihre markanten Fassaden der Sonne entgegen und können nicht genug von ihr kriegen. Es ist schon fast kitschig schön hier oben.
Also nichts wie raus in die Natur: zu Fuss durch wilde Täler, mit Inline-Skates dem Inn entlang, hoch zu Pferd über die Ebene und mit dem Mountain Bike auf die Trails. Diese entstehen jetzt laufend und im Einklang mit der Natur. Biker und Hiker begegnen sich auch in den Bergbahnen, die übrigens mit der zweiten Übernachtung gratis sind.

Dass ein Aufenthalt im Paradies auch sonst nicht alle Welt kostet, beweisen einige neue Übernachtungsangebote: Der Sommer im Oberengadin bietet hervorragende Qualität für jedes Budget, dies inklusive St. Moritz. Und das, obwohl die Engadiner Metropole zwischen Mai und Oktober wieder mit hochkarätigen Kultur- und Sport-Events von sich reden machen wird.

Engadin St. Moritz wirkt wie Musik für die Augen. Und das Vergnügen beginnt schon bei der Anfahrt mit der Rhätischen Bahn – sie beeindruckt so sehr mit Nostalgie und Charme, dass sie ins UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde. Man kann sich kaum satt sehen an dieser einmaligen Landschaft mit dem malerischen Bergpanorama, den klaren Seen und dem magischen Licht, das ganze Heerscharen von Dichtern und Malern inspiriert hat. Und es immer noch tut.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch

Engadin St. Moritz und seine 13 Ferienorte:

Pontresina - das Alpine

Von der geführten Gletscherwanderung bis zum Businessmeeting: Das namhafte Engadiner Dorf verfügt über eine optimale Infrastruktur und ist Ausgangspunkt für einmalige Naturerlebnisse.

Mehr Informationen:
www.pontresina.ch

Celerina - das Sonnige

Das Nachbardorf von St. Moritz liegt keineswegs in dessen Schatten: Celerina verwöhnt mit Charme, viel Abwechslung und jeder Menge Sonne.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/celerina

St. Moritz - das Kosmopolitische

St. Moritz ist einer der traditionsreichsten Ferienorte der Welt. Sein Name ist als Qualitätsmarke geschützt und steht weltweit für Stil, Eleganz und Klasse.

Mehr Informationen:
www.stmoritz.ch

Silvaplana - das Trendige

Alles ausser Langeweile: Silvaplana ist ein lebendiger und trendiger Ferienort umgeben von traumhafter Natur. Und ein Paradies für Windsurfer und Kiter.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/silvaplana

Sils - das Mystische

Sils ist ein Kraftort. Das lässt sich sogar messen. Aber wozu, wenn man der Magie der Landschaft ohnehin auf den ersten Blick verfällt?

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/sils

Maloja - das Familiäre

An der Grenze zur italienischen Schweiz schätzt man die unkomplizierte Atmosphäre, den Geist berühmter Maler und traditionelle Würste.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/maloja

Samedan - das Zentrale

Der schmucke Hauptort des Oberengadins ist nicht nur das politische Zentrum, sondern auch Hort der Engadiner Lebensart.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/samedan

La Punt Chamues-ch - das Stolze

Die alten Patrizier wussten schon, weshalb sie ihre Paläste hier aufstellten: La Punt liegt am Fusse des Albula. Und am Eingang eines geheimnisvollen Tals.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/lapunt

Bever - das Märchenhafte

Das verträumte Engadiner Dorf bietet Ferienidylle für die ganze Familie. Und weiss auf dem Märchenweg so manche gute Geschichte zu erzählen.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/bever

Madulain – das Verträumte

Wer Ruhe sucht und Rückzug, findet im kleinsten Dorf des Oberengadins eine wahre Oase. Und imposante Aufstiegs-Chancen.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/madulain

Zuoz - das Ursprüngliche

In Zuoz ist die Welt noch in Ordnung: Das Ortsbild gilt gar als schönstes im Oberengadin. Und die Neuzeit setzt spannende Farbtupfer.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/zuoz

S-chanf - das Traditionelle

Früher waren es die Säumer, die in S-chanf Station machten. Heute sind es Naturliebhaber, die von hier aus das fantastische Val Trupchun erkunden.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/s-chanf

Zernez - das Naturverbundene

Es ist das Tor zum Nationalpark und Ausgangspunkt, um das Dreiländereck Schweiz–Italien–Österreich zu erkunden. Doch Zernez bietet noch mehr.

Mehr Informationen:
www.engadin.stmoritz.ch/zernez

» Wetter
» Livecams

Details
Alle Events