Blick auf Pontresina (Foto © R. Bösch)Blick auf Pontresina (Foto © R. Bösch)
Blick auf ein herbstliches Pontresina (Foto: Susanne Bonaca)Blick auf ein herbstliches Pontresina (Foto: Susanne Bonaca)
  • Hotel
  • Ferienwohnung
Anreise
Abreise
 
Zimmer
Personen
» Erweiterte Suche
Verfügbarkeit prüfen
Anreise
Dauer
 
Personen
» Erweiterte Suche
Verfügbarkeit prüfen

Pontresina

Der feine Genuss der Hochalpen: Pontresina

580 km Wanderwege, 400 km Bike-Trails und atemberaubende Klettersteige im Oberengadin, Festsaal der Alpen.

 

In Pontresina geniessen Mountainbiker, Wanderer, Kletterer und Bergsteiger auf höchstem Niveau. Wo sonst stellt sich ihnen ein Viertausender in den Weg und führen gut ausgewiesene Strecken an imposanten Gletscherzügen, romantischen Bergseen und Steinbockkolonien vorbei. Golfer teen auf drei Plätzen vor Tausenderkulisse auf. Nordic Walker besitzen einen eigenen Trail und Hochseilgarten-Fans seit Sommer 2011 einen Park. Bade- und Wellness-Geniesser finden mit dem Bellavita Erlebnisbad und Spa sowie den idyllischen Bergbadeseen das Paradies vor Ort. Arvenstuben und Gourmetrestaurants verwöhnen auf Hauben-Niveau. So wird Luxus im malerisch verträumten Pontresina mehr gelebt als gezeigt – in einzigartiger Harmonie zwischen Mensch und Natur. 

Video Pontresina, Engadin: Sport & Fun, Event & Kultur, Gastronomie, Kongress, Natur.
Dauer: 2:34 Play Video

Ankommen und sich sofort zu Hause fühlen. Der Charme des historisch gewachsenen Bergdorfs mit den typischen Engadiner Häusern und Belle-Époque-Hotel-Palästen verzaubert. Windgeschützt und sonnig vor dem atemberaubenden Panorama des Bernina-Massivs gelegen, ist Pontresina ein Ort der Ruhe, der Bergsommer-, Wellness- und Gaumenfreuden. Dabei allgegenwärtig Piz Bernina (4'049 m), höchster Gipfel der Ostalpen. In der Gruppe mit Palü, Roseg und Bellavista ist er berückend schön, so dass Kletterer, Bergsteiger, Wanderer, Biker, Golfer und Badegäste nicht umhinkommen, von Zeit zu Zeit aufzuschauen. Entschleunigung, wie sie beeindruckender kaum sein kann. Die Nähe zu Italien sowie eine günstige Grosswetterlage garantieren viele Sonnenstunden und ein mildes, trockenes Klima. Als Luftkurort lässt Pontresina Urlauber aufatmen. So sind Natur und Ursprünglichkeit der wahre Luxus. Ein Luxus, den insbesondere Gipfelstürmer schätzen.

 

 

Wandern, Biken, Klettern und Bergsteigen – bis auf 4'049 m

 

Mit Pickel und Steigeisen einen Viertausender erklimmen ist Gipfeltraum vieler Bergsteiger. In Pontresina wird er zum Erlebnis. Ortskundige, erfahrene Bergführer leiten über den Biancograt auf den Piz Bernina (4'049 m). Aber auch Bellavista, Palü, Roseg und andere Giganten laden zu Gletscherüberquerungen und Hautnaherlebnissen mit Granit, ewigem Eis und Höhenluft ein. Empfehlenswert sind zudem die Klettersteige am Piz Trovat. Beide sind nur 20 Minuten von der Bergstation Diavolezza entfernt. Ebenfalls ein landschaftliches Erlebnis ist der Klettersteig La Resgia am Pontresiner Ortsrand. Pontresina ist die Top-Destination der Alpinisten – selbst für Anfänger und Ungeübte dank des neuen Hochseilgartens im Zentrum.

 

Zudem begeistern 580 km Berg- und Wanderwege im Oberengadin. Sie führen durch das wildromantische Rosegtal oder auf den Muottas Muragl (2'453 m) mit Blick auf die Oberengadiner Seenlandschaft und Piz Bernina. Die Höhenwanderung von Muottas Muragl zur Alp Languard führt durch das Revier der grössten Steinbockkolonie der Schweiz und zu einladenden Berghütten. Der einzige Schweizer Nationalpark mit traumhaften Wanderrouten liegt nicht weit von Pontresina entfernt. 400 km Bike-Trails und Radwege verführen wiederum Mountainbiker und Radler, die Landschaft zu erkunden. Ob’s eher gemütlich durchs Tal geht, auf steilen Single-Trails und Passstraßen dem Gipfel entgegen oder auf rasanten Downhills hinab, die Freude an der Bewegung, der Luft und den Tausendern ist garantiert.

 

 

Walken, Skaten, Golfen – Höhepunkte im Tal

 

Auch das Tal lädt ein, die Berge zu geniessen. Nordic Walker beflügelt die Kulisse auf ihrem Trail, der 12,9 km durch den Taiswald ins wildromantische Morteratsch Tal und wieder zurück führt. Die Inline-Strecken von La Punt nach Schanf (8,6 km), von Punt Muragl nach Samedan (2 km) und beim Flughafen Samedan (5,1 km) lassen die Herzen von Skatern höher und schneller schlagen. Golfer geniessen ein „schönes Spiel“ auf den Plätzen Samedan (18 Loch), Zuoz (18 Loch) und St. Moritz (9 Loch). Vom Traditionsclub mit 700 Jahren Geschichte bis zum modernen Platz mit grosszügigen Fairways ist alles vorhanden. Wer’s ein bisschen gemütlicher mag, unternimmt eine Pferdekutschfahrt durchs Rosegtal – Traumpanoramen wohin das Auge sieht.  

 

 

Seen, Wellness, Haute Cuisine und Konzerte – Das feine Leben

 

Lej da Staz, da Cavloc, Marsch und Nair sind die klangvollen Namen idyllischer Tal- und Bergseen. Neben den Golfseen eine Einladung von Mutter Natur zum Baden, Picknicken, Grillen und Fischen. Wer mehr Action sucht, findet mit dem Bellavita Erlebnisbad, 75 m Wasserrutsche, Hallen- und Aussenbecken, Panoramasauna und -liegewiese sowie ein Spa, das keine Wünsche offenlässt. Das leibliche Wohl von Feinschmeckern bestimmt der Gault Millau. Etliche Gourmetrestaurants kochen auf Hauben-Niveau: Typische Bündner und mediterrane Spezialitäten, die in gemütlichen Arvenstuben genossen werden. Zum feinen Leben zählen auch die feinen Künste. Die Konzert- und Theaterabende mit renommierten Künstlern im Kongress- und Kulturzentrum Rondo sind weit über Engadins Grenzen bekannt. In der Nebensaison ideal für Kongresse und Seminare, inspiriert das Rondo in der Hauptsaison mit Kunst und Kultur die feinen Sinne, wie auch die Fahrt mit dem Bernina-Express durch die spektakuläre Gebirgswelt eines UNESCO-Weltnaturerbes.  

 

Ob Naturliebhaber, Sinnesfreunde, Gipfelstürmer, Biker oder Wellnessfans – in Pontresina im Engadin geniessen sie alle vom Feinen nur das Beste.

» Wetter
» Livecams

Details
Alle Events