Beim Aufstieg auf dem Klettersteig La Resgia (Foto © A. Badrutt)Beim Aufstieg auf dem Klettersteig La Resgia (Foto © A. Badrutt)
  • Hotel
  • Ferienwohnung
Anreise
Abreise
 
Zimmer
Personen
» Erweiterte Suche
Verfügbarkeit prüfen
Anreise
Dauer
 
Personen
» Erweiterte Suche
Verfügbarkeit prüfen

La Resgia

Klettersteig La Resgia

Die Via Ferrata La Resgia befindet sich ausgangs Pontresina auf der linken Talseite beim Languard-Wasserfall. Die Marschzeit zum Einstieg beträgt ab Parkplatz Gemeindewerkhof/Seiler AG rund 15 Minuten. Die Route führt über die Südwestwand über eine vertikale Leiter, einen 3-Seilsteg sowie ein Metallnetz zum Punkt 2198 m ü. M., wo man auf den Röntgenweg trifft.

Beschrieb

Der Klettersteig folgt nach dem Einstieg einige Meter über leichte Platten bis zum ersten steilen Aufschwung, wo man eine senkrechte 3-Meter-Leiter überwindet. Weiter geht’s über mehrere Aufschwünge bis zu einem Grasband, das nach rechts zum 3-Seilsteg führt. In luftiger Höhe quert man den Steg von links nach rechts und steigt über eine leicht überhängende Wand zu einer markanten Arve. Danach führt der Steig über leichtes Gelände und Platten zum grossen Band, dem man nach rechts bis zum "Spinnennetz" folgt. Das grossmaschige Netz kann sowohl auf der Innenseite sowie auf der Aussenseite überwunden werden. Man quert nun weiter nach rechts über die "schwarze" Platte und gelangt so zum letzten Felsband. Über einige kleine, senkrechte Aufschwünge erreicht man den Ausstieg nahe des Röntgenwegs auf einer Höhe von 2198 m ü. M. Für den Aufstieg wird mit rund 2 Stunden gerechnet.

Anschliessend steigt man entweder über den Röntgenweg direkt nach Pontresina ab (rund 40 Min.) oder begibt sich zur Alp Languard, wo sich das Restaurant und die Bergstation der Sesselbahn befinden (Aufstieg ca. 15 Min.) Auf der Terrasse des Restaurants geniesst man eine verdiente Erfrischung und den herrlichen Ausblick auf das umliegende Bergpanorama. Anschliessend lässt man sich mit der Sesselbahn ins Tal nach Pontresina zurück transportieren.

  • Koordinaten Swiss Grid:
    Wandfuss: 790 225 / 151 060 – 1920 m ü. M.
    Ausstieg: 790 427 / 151 230 – 2198 m ü. M.
  • Exposition:
    SW
  • Charakter:
    Abwechslungsreich mit einigen „luftigen“ Stellen
  • Schwierigkeit:
    K3+ (Schlüsselstelle beim Adlerhorst: K4, bedarf einiger Kräfte in den Armen!)
  • Zielpublikum:
    Berggeniesser, Eventgruppen, Familien, Bergsportanbieter, Bergführer mit Gast

Geöffnet: jeweils 1. Juni bis 31. Oktober

 

Bergführerverein Pontresina-St. Moritz

Marco Mehli

Präsident

Chesa Alvetern

CH-7522 La Punt-Chamuesch-ch

Mob. +41 78 897 72 28

marcomehli@hotmail.com

Führungen

Bergsteigerschule Pontresina 
Via Maistra 163 
7504 Pontresina
Tel. +41 81 842 82 82
» Wetter
» Livecams

Details
Alle Events