Eisklettern
Ein eiskaltes Abenteuer

Eisklettern rund um Pontresina im Engadin

Vertikales Eis, Muskelkraft und sechs kleine Stahlzacken, die ein Abrutschen verhindern. Verrückter könnte es nicht sein. Die eisverhangenen Felswände und zugefrorenen Wasserfälle sehen nicht nur eindrücklich aus. Am liebsten würde man sie gleich aus allen Positionen mit Eispickeln und speziellen Steigeisen erklettern. Wer die Extremsportart Eisklettern einmal testen möchte, sollte Kenntnisse des alpinen Kletterns, Schwindelfreiheit und gute körperliche Fitness mitbringen.

Die Eisfläche ändert sich beim Eisklettern täglich.

Pontresina – das Eiskletterzentrum im Engadin

Pontresina hat sich zu einem bedeutenden Eiskletterzentrum entwickelt. In der Schlucht von Pontresina entstehen jeden Winter mächtige Eiswände mit imposanten Eiszapfen. Engagierte Bergführer bearbeiten die Felsen mit Wasser – so, dass sich eine optimale Eisdichte bildet und den Kletterern mehr Abwechslung bietet. Eiskletterkurse, Mietmaterial und Ausrüstung sind bei der Bergsteigerschule Pontresina erhältlich.

Hochalpines Eisklettern am Corvatsch

Wer etwas höher hinaus will, sollte sich die höchstgelegene bewässerte Eiskletterwand der Welt bei der Bergstation Corvatsch ansehen. Die Eiswand liegt direkt neben dem Panorama-Restaurant und ist mit der Bergbahn bequem erreichbar. Die rund 50 Meter lange Eiswand bietet Eisklettern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Das Erlebnis beim Eisklettern ist einzigartig — im wahrsten Sinn des Wortes: Denn die Eisfläche ändert sich von Natur aus täglich. 

Kletterschulen und Mietmaterial

Bergsteigerschule Pontresina
Via Maistra 163
CH-7504 Pontresina
Tel. +41 81 842 82 82
info@bergsteiger-pontresina.ch
www.bergsteiger-pontresina.ch