Cascada da Bernina

584 m
0:16 Std
85 m
0 m
99
Etappentour TOP Mittel
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Parkplatz Morteratsch
Zielpunkt der Tour
Parkplatz Morteratsch
Niedrigster Punkt
1.893 m
Höchster Punkt
1.976 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • Geheimtipp
  • Streckentour
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
Quelle : Engadin St. Moritz

Wasserfallweg «Cascada da Bernina». Aus dem Rätoromanischen übersetzt steht das Wort «Cascada» für Wasserfall. Denn rund zweihundert Höhenmeter stürzt sich der Bergbach «Ova da Bernina» der Talsohle entgegen. Nebst rauschendem Spektakel erwarten die Besucher auch technische Pionierleistungen.

Pünktlich zum Auftakt in die Wandersaison 2020 eröffnet im Erlebnisraum Bernina Glaciers eine neue Attraktion: Der Wasserfallweg «Cascada da Bernina». Aus dem Rätoromanischen übersetzt steht das Wort «Cascada» für Wasserfall. Denn rund zweihundert Höhenmeter stürzt sich der Bergbach «Ova da Bernina» hier der Talsohle entgegen. Der Zustieg befindet sich zwischen Bahnstation Morteratsch und öffentlichem Parkplatz. Anschliessend führt der Weg hinauf zu mehreren Wasserfall-Plattformen – begleitet vom Ausblick auf das Berninamassiv und seine Gletscherwelt.

 

Nebst rauschendem Spektakel, erwarten die Besucher auch technische Pionierleistungen. Die Rhätische Bahn windet sich auf dieser Passage um enge Kurven und über historische Viadukte. Die Züge meistern die Höhenunterschiede ganz ohne Zahnrad und seit 1908 elektrifiziert. Die Eisenbahnstrecke der Berninalinie gehört zum UNESCO-Welterbe. Und selbst die weltberühmten Panoramazüge des Bernina Express überqueren jeweils den Wasserfall. Das benachbarte Kraftwerk Morteratsch wird übrigens seit 1891 mit Wasser des Berninabachs betrieben. Die umfassend modernisierte Anlage ist das älteste bestehende Wasserkraftwerk des Energieversorgungsunternehmens Repower.

 

Der neue Wasserfallweg eignet sich ideal für Spazierausflüge ab Pontresina und Morteratsch. Er bietet sich ebenso als Teilabschnitt auf ambitionierteren Wanderungen an. Die Cascada da Bernina liegt auf der Wanderroute der Via Valtellina (Weitwanderweg und einstige Säumerroute).

 

Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via San Gian 30
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01 
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch

Wegbeschreibung
Ein Wanderweg entlang des Flusses Ova da Bernina mit vielen schönen Aussichtsplattformen.
Ausrüstung
Gute Schuhe und warme Kleidung sind empfehlenswert.
Tipp des Autors
Nehmen Sie ein Fotokamera mit und terminieren Sie Ihre Wanderung mit dem Fahrplan des Bernina Express.
Sicherheitshinweise
Setzen Sie weder sich noch andere Personen oder Gegenstände auf die Geländer der Plattformen!
Öffentliche Verkehrsmittel
Parken
Parkplätze direkt vor dem Einstieg, Parkplatz Morteratsch.
Anfahrt
Mit den ÖV von Pontresina Bahnhof aus.
Karte