Von Pontresina ins Val da Fain

29,36 km
3:22 Std
699 m
805 m
77
S1 TOP Mittel
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Pontresina, Bahnhof
Zielpunkt der Tour
Pontresina, Bahnhof
Niedrigster Punkt
1.774 m
Höchster Punkt
2.426 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • botanische Highlights
Quelle : Engadin St. Moritz

Ins pflanzenreiche Val da Fain

Am Dorfausgang von Pontresina beginnt in Richtung Berninapass ein ganz leicht ansteigender Bikeweg. Beim Wasserfall (auf der rechten Talseite) überquert man die Strasse und folgt dem Waldrand auf der linken Talseite nach Morteratsch. Dort lädt die Alpschaukäserei zu einem Stopp ein - sei es zum brunchen oder zum zuschauen bei der Käseherstellung. Gestärkt nimmt man anschliessend die anstrengende Steigung hinter Morteratsch in Angriff. Dem Berninabach entlang erreicht man die Bernina Suot Häuser von wo aus es anschliessend links ins Val da Fain hinein geht. Es lohnt sich, von Zeit zu Zeit einen Halt einzulegen - nicht nur um auszuschnaufen, sondern auch um den Blick zurück in Richtung Berninamassiv zu geniessen. Die vergletscherten Berge des Palüs scheinen zum Greifen nah. Bei der Alp Stretta ist der Wendepunkt erreicht und die Abfahrt zurück nach Pontresina lässt die Anstrengung des Aufstiegs sofort vergessen.

Weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via San Gian 30
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch 

Wegbeschreibung
Pontresina - Morteratsch - Bernina Suot - Val da Fain - Alp la Stretta - Val da Fain - Bernina Suot - Resgia - Pontresina
Tipp des Autors
Im Val da Fain hört und sieht man viele Murmeltier.
Karte