Gletschermühlen
Die Töpfe der Riesen

Gletschermühlen im Gletscher-
garten Cavaglia

Jeweils von Mai bis Oktober kann man im Gletschergarten in Cavaglia ein einmaliges Gletscher-Phänomen bestaunen: Die Gletschermühlen (Töpfe der Riesen), die vom Palü-Gletscher gestaltet worden sind. Über Jahrtausende hinweg haben Gletscherwasser, Schutt und Kies den harten Fels bearbeitet und riesige – teils bis zu 15 m tiefe – Löcher in den Boden gemahlen. Der Zugang zu den Gletschermühlen ist einfach: Vom Bahnhof der Rhätischen Bahn in Cavaglia steht lediglich ein zehnminütiger Fussmarsch an. Der Weg ist signalisiert.