Wildwasserschlucht
erlebbar machen!

Projekt Wildwasser-
schlucht Ova da Bernina

Auf Vorschlag der Projekt-Begleitgruppe beauftragte der Pontresiner Gemeindevorstand im September 2021 die Wettbewerbsgewinner Lippuner Sabaddini Architekten GmbH Zürich ("Schauplätze") mit der Erarbeitung eines Vorprojektes für die Inszenierung der Wildwasserschlucht Ova da Bernina. Ebenso beauftragte er die Projektautoren, unter Einbezug der an die Dorfschlucht grenzenden Passage Taiswald, mit der zusätzlichen Konzeption möglicher Nebenschauplätze für einen umfassenden Erlebnis-Rundweg.

An der Gemeindeversammlung vom 21. März 2022 orientierten Ursin Maissen, Geschäftsführer von Pontresina Tourismus, die Projektautoren Nora Lippuner (dipl. Architektin ETH) und Renato Sabaddini (dipl Architekt ETH), sowie Projektbegleiter Corsin Taisch, Caprez Ingenieure, über den Projektstand und das weitere Vorgehen. Der Ausführungsentscheid und die Kreditfreigabe sind provisorisch als Gegenstand der Gemeindeversammlung vom 7. Juni 2022 vorgesehen.

 

Präsentation Wildwasserschlucht Ova da Bernina

(Projektstand 21. März 2022)

 

Am Freitag, 7. Mai 2021, hat die Gemeinde Pontresina im Rahmen des Ideenwettbewerbs "Inszenierung Wildwasserschlucht Ova da Bernina" die vier prämierten Projekte bekannt gegeben. Von der Wettbewerbsjury als Siegerprojekt hervorgehoben, werden die Vorschläge des Beitrags "Schauplätze" der Lippuner Sabbadini Architekten GmbH aus Zürich.

Medienmitteilung

Jurybericht

Siegerprojekt «SCHAUPLÄTZE»

Erläuterungsbericht

Pontresina Tourism - {SUBJECT}
Pontresina Tourism - {SUBJECT}
Pontresina Tourism - {SUBJECT}

Prämiertes Projekt «ORIZONT»