52. Coppa Romana

So, 10.01.2021 - Mi, 13.01.2021 | Sportzentrum Mulets

Jedes Jahr organisiert der Curlingclub Silvaplana das grösste Openair-Curlingturnier der Alpen: die Coppa Romana. Auch im 2021 treffen sich die Curlingspieler vom 10. bis 13. Januar auf dem Eisplatz beim Spor

1969 war eines der bedeutendsten Jahre in der Geschichte der Menschheit: Neil Armstrong betrat als erster Mensch den Mond - und vier Silvaplaner Curlingfans beschlossen, die Coppa Romana aus der Wiege zu heben. "Moment mal", mögen Sie jetzt stutzen. "Was hat Silvaplana mit Rom zu tun?" Nun, einer der Gründer arbeitete damals in der "Ewigen Stadt" und bei der ersten Austragung des heute weltweit grössten Open-Air-Curlingturniers winkte als Hauptpreis eine Flugreise nach Rom. Noch heute reisen die Sieger in fremde Länder, doch zuvor führen die Wege von über 70 Teams ins Engadin, um ihr Können auf dem Eis zu messen.

 

Jedes Jahr organisiert der Curlingclub Silvaplana das grösste Openair-Curlingturnier der Alpen, an dem jeweils über 70 Mannschaften teilnehmen: die Coppa Romana. Auch im 2021 treffen sich die Curlingspieler vom 10. bis 13. Januar auf dem Eisplatz beim Sportzentrum Mulets in Silvaplana.

 

 

 

Veranstalteradresse
Gemeinde Silvaplana, Tourismuskoordination
Via Maistra 24
CH-7513 Silvaplana

http://www.silvaplana.ch
tourismus@silvaplana.ch
+41 81 838 70 90