Pontresina für Familien
Pontresina als Familie entdecken
Pontresina für Familien
Pontresina als Familie entdecken

Pontresina als Familie entdecken

Familien fühlen sich in Pontresina sowohl im Sommer wie auch im Winter besonders wohl. Warum? Gute Frage. Vielleicht versteckt sich die Antwort hinter folgenden zehn Familien-Tipps. 

Gletscherweg Morteratsch

Auf dem Gletscherweg Morteratsch gibt’s ganzjährig eine Menge zu entdecken. Während Sie Richtung Gletscher spazieren und sich von der atemberaubenden Bergkulisse inspirieren lassen, lernen Ihre Kinder noch was dazu. Die Buchreihe «Sabis grosser Traum» ist eine Abenteuer-Tour für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Dabei kön-nen sie an verschiedenen Informationstafeln Stempel sammeln und erhalten am Schluss eine kleine Überraschung!

Hochseilgarten Pontresina - Adrenalinkick für Schwindelfreie

Sie und Ihre Kinder mögen Action? Sind Sie zudem schwindelfrei und lieben Herausforderungen? Dann ab in den Hochseilgarten Pontresina. Auf Seilbrücken, Seilrutschen, Schwebebalken und weiteren Hindernissen werden Erwachsene und Kinder ab vier Jahren auf Ihre Beweglichkeit getestet. Balancieren, schwingen, klettern – der Hochseilgarten bietet in den Sommermonaten jede Menge Abwechslung!

Im Stazersee baden

Der Lej da Staz ist der wohl bekannteste Bergsee im Engadin. Für Familien ist er besonders geeignet, denn um den See herum hat es mehrere Feuerstellen und Picknickplätze, wo man sich stärken kann – oder natürlich im dortigen Restaurant. Der Stazersee ist für Kinder gut geeignet und von Pontresina aus nach einem knapp 40-minütigen Spaziergang zu erreichen. 

Gletschergarten Cavaglia

Die Gletschermühlen von Cavaglia sind ein einzigartiges Naturphänomen. Über Jahrtausende haben Gletscherwasser, Schutt und Kies den harten Fels bearbeitet und riesige Löcher in den Boden gemahlen – manche sind bis zu 15 Meter tief. Der Gletschergarten von Cavaglia wird auch «Töpfe der Riesen» genannt und liegt am Fusse des Berninamassivs. Auf die Kinder wartet dort der friedliche Riese «Grummo», der davon erzählt, wie er zum Riesen wurde.

Kutschenfahrt Val Roseg

Das Engadin bei einer Kutschenfahrt erkunden ist bei jeder Jahreszeit ein Muss. Einfach tief in Decken und Felle einkuscheln und dem Schnaufen der Pferde und dem Bimmeln deren Glöckchen lauschen. Als Höhepunkt wartet im Restaurant Roseg Gletscher das grösste Dessertbuffet des Engadins auf kleine und grosse Ausflügler. Für den Hin- oder Rückweg empfiehlt sich zudem ein Spaziergang auf dem liebevoll gestalteten Fix-Erlebnisweg: Fix der schlaue Fuchs zeigt den Kindern die Schönheiten seines Tals und alles, was man darin erschnüffeln, hören und sehen kann.

Bellavita Erlebnisbad & Spa

Die Wasserwelt mitten im Dorf bietet alles, was man von einem Badevergnügen erwarten darf. Eine 75 Meter lange Blackhole-Rutschbahn und einen Wasserspielgarten für Kleinkinder, ein 25 Meter-Schwimmbecken, Aussenbecken und eine Spa-Landschaft mit Sauna und Dampfbad für die Erwachsenen. Im Bistro kann man sich zwischendurch verpflegen und daher gut auch den ganzen Tag im Bellavita Erlebnisbad & Spa verweilen.

Muottas Muragl – die rasante Schlittelbahn

Schlitteln liegt im Engadin hoch im Kurs. Der wohl bekannteste und rasanteste Schlittelweg führt von Muottas Muragl über 20 Kurven und 4,2 km ins Tal hinunter. Die Schlitten können direkt an der Talstation gemietet werden, von wo aus es mit der Standseilbahn auch gleich wieder hoch geht. Für Familien mit Kleinkindern ist die Schlittelbahn nicht geeignet. Diesen empfiehlt sich die Schlittelwiese bei der Kinderskiwelt Languard.

Alp-Schaukäserei Morteratsch

Gemütlich, authentisch, köstlich. Die Alp-Schaukäserei Morteratsch ist im Sommerhalbjahr der Ausflugs- und Rückzugsort schlechthin. Die meist regionalen Köstlichkeiten sind Genuss pur. Der Käse wird sogar vor Ort produziert und man kann einiges über dieses traditionelle Handwerk erfahren. Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben oder die Hasen im Hasengehege beobachten.

Skifahren auf der Languardwiese

Das kleine, aber feine Skigebiet Languard ist besonders für Familien geeignet. Vom Zauberteppich im Snowli Kids Village für Skischulgäste bis hin zum öffentlichen Teller- und Schlepplift – es ist alles da, was es für den Familienskitag braucht. Die Instruktoren der Schweizer Ski- und Snowboardschule Pontresina sorgen dafür, dass die ersten Schritte im Schnee erfolgreich in Erinnerung bleiben. Kinder bis zum 15. Geburtstag fahren kostenlos Ski. 

Picknick im Erlebnisraum Bernina Glaciers

Ein gemütliches Picknick und die Natur geniessen, einfacher als im Erlebnisraum Bernina Glaciers rund um Pontresina geht’s nicht. In der Umgebung des Camping Morteratsch und der Kuhböden hat es beispielsweise zahlreiche Picknick-Stellen in lichtem Wald oder gepflegte Holz- und Feuerstellen mit Tischen und Bänken. Am Lej Aratsch und an den Bergbächen können die Kinder so richtig Kind sein und Steinmännchen oder Holzschiffchen bauen. Oder sich zwischendurch beim Versteckis austoben.