Origen: MAGI

Do, 22.02.2018 - Sa, 03.03.2018 | Theaterturm am Julierpass

Die japanische Choreographin Yuka Oishi hat sich von der Legende des vierten Königs für Ihr Werk MAGI inspirieren lassen. Tänzer des Hamburg Ballett und Akrobaten aus Japan bringen das Stück auf die Bühne.

Eine russische Legende weiss von einem vierten König, der aufbricht um dem neugeborenen Königssohn zu huldigen. Aber er findet den Stall nicht. Sein Weg ist voller Hindernisse. Die Königsgaben verteilt er an Hungrige und Obdachlose, er verbringt Jahre auf der Galeere, um eine Familie zu retten. Schliesslich gelangt er dreissig Jahre späte mit leerer Hand ins Heilige Land und wird Zeuge, wie der Messias stirbt. - Edzard Schapers Legende hat die japanische Choreographin Yuka Oishi zum Werk "Magi" inspiriert. Ihr Ensemble besteht aus Solisten des Hamburg Ballett und dem Blue Tokyo Akrobatenensemble aus Japan. Die Uraufführung wird von Yaiza Coll, Marc Jubete, Kyohei Ohshita, Katsuyuki Kasuga und Yuta Takahashi getanzt.

Veranstalteradresse
Origen Festival Cultural
Pale Sot 6
CH-7436 Riom

http://www.origen.ch
info@origen.ch
+41 81 637 16 81