Camerata
99 kostenlose Waldkonzerte

Camerata – Salonmusik in Pontresina

Es gibt sie noch. Dinge, von denen man glaubte, sie seien schon längst ausgestorben. Bleistiftspitzer, Telefonbücher oder eben die legendären Kurkonzerte der Camerata Pontresina. Letztere fanden erstmals 1910 statt und bildeten lange Zeit die Hauptattraktion des Pontresiner Sommerprogrammes. Ein Jahrhundert später: Noch immer erklingt im Sommer bei guter Witterung täglich um 11 Uhr Salonmusik mitten im Taiswald. Wer sich dort auf eine Bank setzt, begibt sich auf eine Zeitreise zurück zum Höhepunkt der Belle Époque. Augen schliessen und einfach nur geniessen. 

Das Kurorchester spielt im Sommer täglich Konzerte.

Zeitreise in die Belle Époque

Plötzlich sieht man Herren mit edlen Spazierstöcken und Damen mit grossen Hüten, die von den Pontresiner Grand Hotels herüber flanieren. Bis hierher trauen sie sich noch alleine – ohne Begleitung eines Bergführers. Denn das tägliche Kurkonzert lässt man sich eben nicht entgehen. Aus gutem Grund: Immerhin spielen hier Musiker der Mailänder Scala auf. Und erst noch in der frischen Bergluft –  einer entspannteren Atmosphäre als in der brütenden Hitze der Grossstadt.

Musikklassiker mitten im Taiswald

Öffnet man die Augen wieder, bietet sich ein etwas anderes, aber durchaus charmantes Bild. Die Spazierstöcke kommen heute oft im Doppelpack und sind aus Karbon. Und noch etwas ist anders: Die ausladenden Hüte haben Baseball Caps Platz gemacht, die jungen Damen zeigen Bein in knappen Shorts. Ganz vorne auf einer kleinen Bühne zelebrieren Musiker Klassiker der Salonmusik. Doch was genau ist eigentlich diese Salonmusik, die hier jeden Sommer durch den Wald klingt? In den Zeiten lange vor CDs und Smartphones wollten Komponisten ihre Werke in den bürgerlichen Salons und Hotels präsentieren. Sie schrieben daher Interpretationen für kleinere Musikbesetzungen. Kenner schwören darauf – heute noch. Denn manchmal entsteht dadurch ein besseres Klangbild als im Original. Das Publikum im Taiswald teilt diese Meinung. Hoffentlich weitere 100 Jahre.

Kostenlose Morgenkonzerte der Camerata Pontresina

Die Camerata Pontresina spielt bei schönem Wetter kostenlos 99 Morgenkonzerte im Taiswald. Täglich vom 18. Juni bis 24. September 2017 von 11 bis 12 Uhr. Bei ungünstiger Witterung finden die Konzerte im Kongress- und Kulturzentrum Pontresina oder in der reformierten Kirche statt. Beachten Sie dazu die Hinweistafeln im Dorf.