Wandern in Pontresina im Engadin

Karierte Hemden, rote Socken und Wanderstock. Das einst verstaubte Image des Wanderns ist passé. Heute ist es trendy, Smartphone und Laptop einfach mal auszuschalten und die Schönheit der Natur zu erwandern. Und genau dafür ist Pontresina prädestiniert: Mit seinem 580 km langen Wanderwegnetz zählt es zu den beliebtesten Wanderorten der Schweiz. Zu den Highlights zählen dabei eine Wanderung durchs wildromantische Rosegtal oder auf Muottas Muragl – Postkarten-Blick auf die Oberengadiner Seenlandschaft und den Piz Bernina inklusive. Oder die Höhenwanderung von Muottas Muragl zur Alp Languard. Diese führt durch das Revier der grössten Steinbockkolonie der Schweiz. Wer noch mehr davon sehen möchte, macht eine Wanderung im einzigen Schweizer Nationalpark, der übrigens nur einen Katzensprung von Pontresina entfernt ist. Tipp: Das Steinbock-Paradies Pontresina entdecken.

Zeitbedarf:
Länge der Tour:
Schwierigkeitsgrad:
Suchergebnisse: 51 Touren gefunden
Von der Alp Languard über die Chamanna Segantini nach Muottas Muragl Diese Bergwanderung oberhalb von Pontresina besticht mit fantastischen Aus­blicken aufs Engadin. Familien können das neue Steinbock-Erlebnisangebot bei der Bergstation des Sessellifts Languard nutzen. 13,54 km 5:00 Std 782 m 656 m 91 TOP Mittel Quelle : Wandermagazin SCHWEIZ Von der Alp Languard über Unterer Schafberg nach Muottas Muragl Dieser Höhenweg begeistert von Anfang bis Ende mit den herrlichsten Aussichten: Auf der Alp Languard ist das Berninamassiv ganz nah und auf Muottas Muragl geniesst man den wohl schönsten Blick auf die Engadiner Seenplatte. 6,82 km 2:15 Std 226 m 101 m 91 Etappentour TOP Leicht Quelle : Wandermagazin SCHWEIZ Eselsgrat am Piz Roseg – Etappe 1 Zustieg von Pontresina zur Tschiervahütte, dem Startpunkt für die Eselsgrat-Hochtour 12,22 km 4:15 Std 837 m 23 m 87 Etappentour TOP Mittel Quelle : Outdooractive Redaktion Von Morteratsch zur Bovalhütte (2496 m) Erste Etappe der Piz-Morteratsch-Überschreitung: von Morteratsch zur Bovalhütte 5,03 km 2:00 Std 604 m 1 m 87 Etappentour TOP Mittel Quelle : Outdooractive Redaktion Segantiniweg von St. Moritz nach Pontresina Die Wanderung vom Segantini-Museum in St. Moritz bis zur Kirche Santa Maria in Pontresina ist am schönsten im Spätherbst, wenn im Oberengadin die Lärchen leuchten. 8,38 km 3:00 Std 94 m 254 m 85 Etappentour TOP Leicht Quelle : Wandermagazin SCHWEIZ 33 Via Albula/Bernina (10 Etappen) Der Wanderweg entlang der UNESCO-Welterbe-Strecke der Rhätischen Bahn verläuft möglichst nahe an der Albula- und Berninaline und gibt immer wieder bezaubernde Blicke frei auf ein über 100 Jahre altes Gesamtkunstwerk in herrlicher alpiner Landschaft. 126,24 km 41:24 Std 4.228 m 4.456 m 84 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Bernina Trek (7 Etappen) Der Bernina-Trek ist ein Weitwanderweg zu allen Hu?tten des SAC Bernina – und ist noch viel mehr: Der Trek bietet gelebte Gastfreundschaft in ganz unterschiedlichen Hütten des SAC Bernina, die sich alle in sensationeller Umgebung befinden. 132,31 km 41:30 Std 6.249 m 6.932 m 84 Etappentour TOP Schwer Quelle : Graubünden Ferien 25 Senda Segantini (4 Etappen) Die Senda Segantini ist eine einzigartige Wanderroute auf den Spuren des italienischen Malers Giovanni Segantini (1858 -1899), dem grossen Meister des realistischen Symbolismus, durch die einmaligen Engadiner und Sursetter Gebirgslandschaften. 77,86 km 26:31 Std 3.495 m 2.985 m 76 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Etappe 6: Chamanna Boval - Rifugio Saoseo, Bernina Trek Die Wanderung startet bei der Talstation der Luftseilbahn Lagalb und führt um den Piz Lagalb. Der Weg führt zuerst kurz ansteigend, dann relativ flach ins Val Minor hinein. Murmeltiere sind im Tal keine Seltenheit, immer wieder hört man Pfiffe oder sieht ein Tier ins Loch... 27,49 km 7:00 Std 821 m 1.280 m 69 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien 30 ViaValtellina (7 Etappen) Seit Jahrhunderten wird in Graubünden und in Vorarlberg Wein aus dem Veltlin eingeführt. Eine der Säumerrouten führte vom Veltlin über Davos ins Montafon. Die historische Route ist als ViaValtellina, einem attraktiven Weitwanderweg, wieder aufgelebt. 131,49 km 42:47 Std 4.515 m 5.470 m 68 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Pontresina - Val Roseg - Pontresina Beim Bahnhof Pontresina startet die Tour ins liebliche Val Roseg (alpine Ruhezone). 12,38 km 3:14 Std 227 m 225 m 68 TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Alp Languard - Paradis Hütte - Pontresina Auf dieser gemütlichen Tour geht es zuerst mit dem Sessellift hinauf auf die Alp Languard (2326 m.ü.M.). 8,40 km 3:15 Std 702 m 711 m 68 Etappentour TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz 806 Gletscheraussichten Morteratsch Diese Tour bietet einen einmaligen Einblick in den zerrissenen Morteratschgletscher und zu den Eisriesen des Berninamassivs. 5,80 km 2:10 Std 253 m 253 m 67 TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Etappe 5: Chamanna Tschierva - Chamanna Boval, Bernina Trek Der Abstieg durch das Val Roseg bringt uns nach Pontresina. Im oberen Teil des Tales hat man eine gute Chance, Gämse und Murmeltiere zu sehen. Der untere Teil führt am Fluss Ova da Roseg entlang durch einen Lärchen- und Arvenwald. Achtet darauf, nach dem Hotel Roseg Gletscher den... 21,81 km 7:00 Std 680 m 765 m 66 TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Val da Fain - Fuorcla Pischa - Paradis Hütte Die Wanderung fängt zuerst gemütlich an; mit dem Bus oder Zug fährt man nach Bernina Suot. 16,40 km 6:16 Std 1.129 m 1.091 m 63 Etappentour Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Diavolezza - Lej da las Collinas Dieser auch für Kinder geeignete Weg wurde von einer Schulklasse im Auftrag der Bergbahn Diavolezza erstellt. 9,23 km 3:08 Std 224 m 1.123 m 63 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Diavolezza - Lej da Diavolezza Von der Bergstation Diavolezza führt der Weg zuerst zur Endstation des Sesselliftes bevor er entlang des Sass Queder Grats zum Lej da Diavolezza runter steigt. 5,58 km 1:52 Std 12 m 890 m 62 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Kuchenparadi(e)s Auf dieser mittelschweren Tour schweben wir zuerst mit dem Sessellift hinauf auf die Alp Languard (2326 m.ü.M.). Im Val Languard beobachten wir Murmeltiere die sich fröhlich tummeln. Bei Pia auf der Paradishütte (2540 m.ü.M.) kommen wir nicht an einem der «himmlischen» Kuchen vorbei und fühlen uns tatsächlich wie im Paradies! 8,27 km 3:12 Std 710 m 223 m 62 Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Audiotour Gletscherweg Morteratsch Gönnen sie sich die Zeit und hören sie selbst: Literarische Leckerbissen, Anekdoten, Gedichte und Tourberichte entführen sie in die verschiedensten Zeitepochen. 2,91 km 0:49 Std 131 m 1 m 62 Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Steinbock-Promenade Auf der Steinbock-Promenade ab der Kirche Sta. Maria, einem kinderwagentauglichen Wanderweg von einem Kilometer Länge, erhalten Kinder und Erwachsene an sieben Stelen unterhaltsame Informationen zum Charakter des Tieres, seinem Lebensraum und seiner Verbreitung. 1,25 km 0:30 Std 39 m 26 m 61 Etappentour Leicht Quelle : Engadin St. Moritz 30.05 Pontresina - Alp Grüm, ViaValtellina Umrahmt von einer imposanten Gebirgslandschaft von Pontresina durch das Val Bernina und über den gleichnamigen Pass zur Alp Grüm. Einblicke in die Folgen des Klimawandels in Pontresina und Morteratsch und Ausblick von der Alp Grüm ins Val Poschiavo.Jetzt Via Valtellina online... 21,33 km 6:29 Std 549 m 233 m 60 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien Val dArlas Familientaugliche Wanderung, die jedoch eine gewisse Trittsicherheit fordert. Der Abstieg erfordert rund 880 Höhenmeter. Nicht zu vergessen ist der schöne Blick auf den tiefblauen Lej Diavolezza und die Aussicht in Richtung Süden. 7,04 km 2:30 Std 10 m 4 m 60 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Paradisrunde Auf dieser vergnüglichen Runde mit wunderschöner Aussicht auf das Bernina-Massiv sieht man mit etwas Glück auch den einen oder anderen Steinbock. 4,87 km 1:37 Std 248 m 227 m 60 Etappentour Leicht Quelle : Engadin St. Moritz 30.04 S-chanf - Pontresina, ViaValtellina Durch die weite, offene Berglandschaft des Oberengadins von Cinous chel über Zuoz und Samedan nach Pontresina. Malerische Dörfer mit alten Herrensitzen und Hotelbauten aus der Belle Epoque wechseln sich mit einer einmaligen Naturlandschaft ab.Jetzt Via Valtellina online buchen 20,50 km 5:53 Std 463 m 357 m 59 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien Gletscherwanderung Die Streckenführung dieser Wanderung ist die wohl berühmteste Tour im Diavolezza-Gebiet. Zu recht: Einerseits führt hier im Winter die wegen ihrer Landschaft tief beeindruckende, 10km lange Skiabfahrt über den Gletscher, andererseits wurde die Diavolezza-Bahn in erster Linie wegen dieser eben erwähnten tollen Abfahrt gebaut. 8,34 km 5:00 Std 99 m 48 m 59 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Morteratschgletscher - Boval Hütte Kurz nach dem Restaurant Morteratsch zweigt der Weg rechts ab und steigt kurz an. 9,81 km 3:21 Std 599 m 599 m 58 Etappentour Mittel Quelle : Engadin St. Moritz 25.04 Pontresina - Samedan, Senda Segantini Die letzte Etappe führt von Pontresina zum unteren Schafberg und der Segantini-Hütte, dem Sterbeort von Giovanni Segantini. Weiter geht die Wanderung über Muottas Muragl, mit eindrücklichen Aussichten auf das Oberengadin, nach Samedan.Jetzt Senda Segantini online buchen 16,01 km 7:09 Std 1.232 m 1.297 m 58 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien Morteratschgletscher - Pontresina Diese einfache Tour startet beim Hotel Restaurant Morteratsch, wo auch der Zug von Pontresina nach Tirano hält. 12,43 km 3:41 Std 388 m 479 m 58 Etappentour Mittel Quelle : Engadin St. Moritz 33.07 St. Moritz - Ospizio Bernina Durch Moorlandschaften und Alpweiden auf den Berninapass. Highlight folgt auf Highlight. Stazerwald, Pontresina, Gletscherwelt Morteratsch, Wasserscheide Lago Bianco-Lej Nair und die höchsten Berge Graubündens. 29,59 km 10:10 Std 1.035 m 724 m 57 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien 25.03 Maloja - Pontresina, Senda Segantini Wer in Maloja den Sentiero Segantini begeht, kommt an allen Stationen des Künstlers vorbei. Die Etappe führt dann den Engadiner Seen entlang in Richtung St. Moritz und dort direkt zum Segantini Museum. Zum Schluss geht es durch den Stazerwald nach Pontresina.Jetzt Senda Segantini... 25,06 km 7:23 Std 749 m 785 m 57 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien Val Minor Die Wanderung startet bei der Talstation der Luftseilbahn Lagalb und führt um den Piz Lagalb. 9,49 km 2:54 Std 381 m 378 m 57 Etappentour Mittel Quelle : Engadin St. Moritz The Klimaweg Take a cable car to Alp Languard from the centre of Pontresina and walk from here to Muottas Muragl. Walking at almost 2,500m altitude you’ll enjoy far reaching views over verdant alpine forests and to the glistening Morteratsch glacier. 6,47 km 4:00 Std 520 m 400 m 57 Etappentour Mittel Quelle : Macs Adventure Muottas Muragl - Segantini Hütte - Pontresina Auf den Spuren des berühmten Malers Giovanni Segantini zu einem der schönsten Aussichtspunkte des Oberengadins. Die spektakuläre Fahrt hinauf auf Muottas Muragl lässt bereits erahnen, was für ein Panorama zu erwarten ist. «Werde ich der Natur, die ich male, jene Beleuchtung zu... 9,81 km 4:29 Std 1.115 m 1.005 m 56 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Walk the Valley Roseg A moderate walk with significant ascent, be prepared for a bit of a challenge on this picturesque walk through the Valley Roseg. 13,52 km 6:00 Std 1.010 m 110 m 55 Mittel Quelle : Macs Adventure Diavolezza - Munt Pers Ein gut ausgebauter, aber schmaler Bergweg führt von der Diavolezza Bergstation auf den Munt Pers. 1,86 km 2:30 Std 245 m 274 m 54 Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Bernina-Trek: Klassiker, Etappe 6 Etappe 6, Chamanna Boval - Rifugio Saoseo:Abstieg auf markiertem Weg zum Bahnhof Morteratsch. Zugfahrt mit der Rhätischen Bahn nach Lagalb. (Anstelle der Zugfahrt kann die Strecke Richtung Lagalb auch gewandert werden.) Wanderung durch das Val Minor zum gleichnamigen See (Lej... 27,28 km 8:51 Std 826 m 1.334 m 52 Etappentour Schwer Quelle : Engadin St. Moritz 719 Senda Surlej Berühmt sind der Ausgangs- und der Zielort, die je eine Reise wert sind. Dann aber auch der Höhepunkt der Route auf der Fuorcla Surlej. Nirgends sonst zeigt sich der Piz Bernina so majestätisch. Beginn der Etappe durch lichte Arvenwälder im Val Roseg. 21,14 km 8:34 Std 1.067 m 1.020 m 52 Schwer Quelle : Graubünden Ferien Klimaweg Muottas Muragl Er ist bereits ein wunderbarer Klassiker - und eine mittelschwere Wanderung, deren Länge man nach Lust und Laune bestimmen kann: dank der Standseilbahn Muottas Muragl und der Sesselbahn Languard. Zwischen diesen «Abkürzungen» aber wird gewandert. Der abwechslungsreiche Weg ist... 6,51 km 2:29 Std 389 m 522 m 51 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Corvatsch Murtel - Cna. Coaz - Val Roseg Auf Tuchfühlung mit Gletschern - einst, heute und in Zukunft. Diese eindrucksvolle Wandertour führt von der Corvatsch Mittelstation Murtèl über die Fuorcla Surlej zum Lej de Vadret und der Chamanna Coaz hoch über dem Val Roseg, nach Pontresina. Mit der Luftseilbahn Corvatsch... 24,58 km 7:14 Std 290 m 1.211 m 51 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Panoramaweg Muottas Muragl Dieser Ausflug vereint die Genüsse wie kein zweiter: Die Anfahrt in der pittoresken Standseilbahn, die schönste Aussicht über die Engadiner Seenlandschaft und auf das Berninamassiv und schliesslich dieser Panoramaweg, der gemütlich durch Föhrenwälder und vorbei an knorrigen... 6,70 km 2:00 Std 148 m 227 m 50 Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Muottas da Schlarigna - Stazersee Diese Wanderung führt hinauf auf Muottas da Schlarigna (2305 m.ü.M). Vom Bahnhof Pontresina verläuft der Weg ein kurzes Stück Richtung Val Roseg und dann rechts durch ein Wohnquartier. Den Wegweisern folgend erreicht man über der Waldgrenze den Aussichtspunkt Muottas da... 14,43 km 4:45 Std 597 m 597 m 50 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Bernina-Trek: Klassiker, Etappe 5 Etappe 5, Chamanna Tschierva - Chamanna Boval:Der Abstieg durch das Val Roseg bringt uns nach Pontresina. Im oberen Teil des Tales hat man eine gute Chance, Gämse und Murmeltiere zu sehen. Der untere Teil führt am Fluss Ova da Roseg entlang durch einen Lärchen- und Arvenwald.... 21,63 km 6:36 Std 692 m 781 m 48 Etappentour Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Diavolezza - Sass Queder Diavolezza ist die Aussichtsterrasse zu einem der schönsten Panoramen der Alpen. Der traumhafte Ausblick über den Pers- und Morteratschgletscher, Piz Palü, Piz Bellavista und Piz Bernina - dem mit 4049 m höchsten Berg der Ostalpen, bringt jeden zum Staunen. Nach einem kurzen... 871 m 0:30 Std 93 m 93 m 47 Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Corvatsch Murtel - Fuorcla Surlej - Val Roseg Auf Tuchfühlung mit Gletschern - einst, heute und in Zukunft. Eine der eindrucksvollsten Wandertouren führt von der Corvatsch Mittelstation Murtèl über die Fourcla Surlej hinunter ins Val Roseg und nach Pontresina. Mit der Luftseilbahn Corvatsch geht es zur Mittelstation Murtèl... 13,01 km 3:30 Std 110 m 1.027 m 45 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Oberengadiner Panorama-Route Muottas Muragl – Alp Languard oder umgekehrt. Von der Bergstation Muottas Muragl 2453m führt ein fast ebener Höhenweg 7km über Munt da la Bês-cha (Schafberg, Restaurant) zur Bergstation der Sesselbahn Alp Languard (2330m), 2.5h. Variante: Muottas Muragl – Segantini Hütte (Wirkungsort des Malers Giovanni Segantini) – Alp Languard, 3h. 6,64 km 2:39 Std 379 m 234 m 45 Etappentour Quelle : Schweiz Tourismus Pontresina – Chamanna da Boval CAS Vom Bahnhof Pontresina geht man gegen das Dorf zu. Kurz vor der Punt'Ota (Hohe Brücke) zweigt rechts ein Wanderweg ab, der parallel zur Berninastrasse nach der RhB-Haltestelle Surovas führt. Man überquert das Geleise, umgeht einen Spielplatz und wandert in leichter Steigung ins... 11,49 km 3:45 Std 875 m 154 m 45 Etappentour Quelle : Graubünden Ferien Über die Fuorcla Surlej Berühmtester Höhenweg im Engadin?Die Fuorcla Surlej ist einer der großartigsten Aussichtspunkte der Ostalpen! Nach Norden blickt man auf die mächtigen Gipfel der Albula-Alpen mit dem Piz Julier als Blickfang. Nach Süden hat man einen Nahblick auf die Eisriesen der Bernina-Alpen, wo insbesondere Piz Roseg, Piz Bernina und Piz Bianco (mit dem berühmten Biancograt) beeindrucken. Hier beginnt der Höhenweg, vielleicht der berühmteste im Engadin. Er führt uns auch (Variante) zur Coazhütte. Sie ist nach dem Erstersteiger des Piz Bernina benannt. Nach dem Abstieg zum Lej da Vadret (= Gletschersee) geht es zu Fuß oder – bequemer, aber teurer – mit der Pferdekutsche durchs Rosegtal nach Pontresina (Anmeldung nötig, Auskünfte beim Kur- und Verkehrsverein Pontresina). 23,88 km 6:30 Std 1.087 m 1.182 m 45 Etappentour Quelle : Bergverlag Rother GmbH Fantastische Gletscherwelten Die Wanderung über die Fuorcla Surlej nach Pontresina zählt zu den "Klassikern" im Oberengadin. Das Bergpanorama ist beeindruckend. 12,93 km 4:52 Std 167 m 1.098 m 42 Quelle : Schweiz Tourismus 804 Muottas da Schlarigna Diese Tour bietet faszinierende Einblicke in einen alten Arvenwald sowie Ausblick auf die einmalige Seenlandschaft des Oberengadins. 8,92 km 3:42 Std 554 m 549 m 42 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien Chamanna da Boval, 2495 m Wichtiger Stützpunkt in den Bernina-AlpenFür Bergwanderer ist die Bovalhütte (Chamanna da Boval) des SAC (Schweizer Alpenclub) das Ziel einer Tageswanderung mit herrlicher Aussicht und angenehmer Einkehr. Für die Hochalpinisten ist sie Stützpunkt für lange und schwierige Bergfahrten, vor allem für den Aufstieg zum Piz Bernina (4049 m), dem höchsten Gipfel der Ostalpen. Der Aufstieg über den Spallagrat (»Normalweg«) ist für erfahrene Bergsteiger nicht allzu schwierig, wohl aber der Zustieg durch die Brüche des wild zerrissenen Morteratschgletschers. Man kann aber durchaus eine ganze Woche auf der Hütte verbringen und jeden Tag einen anderen bedeutenden Gipfel ersteigen, z. B. den Piz Palü, den Piz Morteratsch, die Bellavista oder den selten bestiegenen zweithöchsten Gipfel der Bernina-Alpen, den Piz Zupò (= der »Verborgene«, nach seiner Lage hinter anderen hohen Gipfeln). Für uns als Bergwanderer ist es natürlich erheblich ungefährlicher, bedeutend weniger anstrengend und dennoch eindrucksvoll, beim Abstieg von der Bovalhütte einen kleinen Umweg einzuplanen und sich der Zunge des Gletschers auf dem Gletscherlehrpfad zu nähern. 13,41 km 5:00 Std 735 m 735 m 41 Etappentour Quelle : Bergverlag Rother GmbH Pontresina St Moritz: NW Pontresina Muottas da Schlagrina Met de bus naar Pontresina. Van daar uit een tocht op de flank van de Piz da Staz, via Spuondaz da Staz naar Muottas da Schlarigna. De terugtocht gaat over Alp da Staz. 7,75 km 3:27 Std 537 m 528 m 27 Etappentour Quelle : Intersoc Belgium