Diavolezza - Lej da las Collinas

Diavolezza - Lej da las Collinas
Startpunkt:
Diavolezza, Bergstation
Orte an der Route:
Diavolezza - Lej Diavolezza - Lej da las Collinas - Lej Pers - Las Stüertas - Talstation Diavolezza
Beschreibung:
Dieser auch für Kinder geeignete Weg wurde von einer Schulklasse im Auftrag der Bergbahn Diavolezza erstellt. Der Abstieg hat es mit seinen rund 900 Höhenmetern in sich. Von der Bergstation Diavolezza kann das Firnfeld Diavolezza umgangen werden, indem direkt der Aufstieg zur Endstation des Sesselliftes erfolgt . Auf dem Weg, welcher parallel zum Sessellift verläuft, steigt man ab und traversiert anschliessend die Persflanke. Kurz darauf erreicht man bereits den Lej da Diavolezza und dann den Lej da las Collinas. Das Gebiet zwischen dem Collinas-See und dem Pers-See ist ein Moorgebiet mit seltenen Pflanzen- und Tierarten. Es lohnt sich hier einen Halt einzulegen und die einmalige Aussicht zu geniessen. Der Retourweg zur Talstation Diavolezza führt durch schöne Alpenrosenbüsche und wer Glück hat sieht sogar eine Gämse.
Varianten:

Variante A: Es empfiehlt sich sehr, die Wanderung bis zur Morteratsch-Station auszudehnen.

Zeit 3.5 h Länge 9.2 km Aufstieg 243 m Abstieg 1123 m Max höhe 3004 m ü.M. Schwierigkeit
Höhenprofil
Tourenblatt speichern
XXL Topo-Karte