Spa- und Massageangebot

Bio-Sauna

In der Bio-Sauna herrschen niedrigere Temperaturen als in der klassischen (finnischen) Sauna, in der Regel etwa 50-60 °C bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 50%. Die Bio-Sauna gilt als kreislaufschonender, die Verweildauer ist mit ca. 10-15 Minuten gewöhnlich höher als in der normalen Sauna.

Finnische Sauna

Wasseraufgüsse auf geheizte Steine erzeugen in der finnischen Sauna eine sehr hohe Temperaturen. In der Regel liegen diese zwischen 85 und 90 Grad, wobei die Luftfeuchtigkeit 10% beträgt. Auf die Hitze folgt eine Abkühlung im Kaltwasserbecken oder unter der Eisregendusche. Nach einer Ruhephase wiederholt man den Saunagang.

Massagen

Wir bieten medizinische Massagen und Aromaöl-Massagen an. Massagetermine erhalten Sie direkt im Bellavita an der Kasse oder telefonisch unter +41 81 837 00 38. Übrigens: Unsere med. Massagen sind von Krankenkassen anerkannt. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld, ob Sie unsere Leistungen bei Ihrer Krankenkasse zurückfordern können. Wir sind Ihnen gern behilflich.

Warmwasserbecken

Im 32° warmen Pool verweilt man besonders gerne. Denn dabei verpassen feine Düsen eine sanfte Massage an Armen, Beinen und Rücken.

Dampfbad

Ein Dampfbad stärkt, ebenso wie ein Sauna-Gang, das Immunsystem, reinigt die Haut und ist gut für Asthmapatienten. Im Unterschied zur Sauna ist ein Dampfbad aber nicht aus Holz, sondern meist aus massivem Stein errichtet. Die Lufttemperatur im Dampfbad beträgt 40° bis 50° bei einer Luftfeuchtigkeit von 100%. Spezielle Düsen führen dabei kontinuierlich Dampf zu. Durch die feuchte Luft und die Wärme werden die Poren der Haut geöffnet, die Atemwege befreit, die Muskulatur entspannt und das Herz-Kreislauf-System trainiert. Nach dem Dampfbad sorgen Kaltwasser-Anwendungen dafür, den entstandenen Wärmestau wieder abzubauen. Empfohlene Aufenthaltsdauer 8 bis 15 Minuten.

Kaltwasserbecken

Das Kaltwasserbecken sorgt für die nötige Abkühlung nach einem Saunagang. Achtung: Der Kaltwasserpool ist mit 10 Grad sehr kalt. Mutige stehen noch kurz unter dem Wasserfall.

Ruhebereich

Nach einem Sauna- oder Dampfbadgang erholen Sie sich auf einem unserer Liegestühle mit Panorama-Ausblick. Weitere Sitz- und Liegemöglichkeiten befinden sich neben dem Kamin. Wenn Sie Durst haben, bedienen Sie sich einfach am Trinkbrunnen oder bei der Tee-Bar.

Erlebnisduschen

In der Duschzone kann zwischen verschiedenen Anwendungen gewählt werden. Tapfere wagen sich unter den sehr kühlen Eisstrahl. Andere ziehen den Tropenregen mit Aroma-Duft und Lichtspielen vor. Wer lieber herkömmlich duscht, nutzt die anderen Kabinen mit den verschiedenen Düsen-Variationen.

Kneippzone

Wassertreten, auch Kneippen genannt, ist eine Behandlungsmethode der Hydrotherapie, die auf der Grundlage von Sebastian Kneipp angewendet wird. Im Bellavita Spa waten Gäste in einer Kneipp-Spirale auf Steinen. Dabei sollte ein Bein immer vollkommen aus dem Wasser herausgezogen werden und die Fußspitze etwas nach unten gebeugt werden – der sogenannte Storchengang. Nach ca. 30 Sekunden spürt man dann ein starkes Kältegefühl in den Füßen und Unterschenkeln. Danach verlässt man kurz das kalte Wasser, um die Füsse wieder aufzuwärmen. Diesen Vorgang mehrmals wiederholen.

Solarium

In der Behandlungszone des Bellavita Spa befindet sich ein weiteres Solarium. Der Zutritt in diesen Bereich ist nicht öffentlich, deshalb müssen sich Solariumbesucher vorher anmelden.

Bellavita Erlebnisbad & Spa

Gutscheine bestellen
Gutscheine für Massagen oder Eintritte ins Bellavita Erlebnisbad & Spa sind direkt an der Kasse, telefonisch unter +41 81 837 00 37 (beim Anrufbeantworter Ziffer 4 nachwählen) oder via Mail an bellavita@pontresina.ch erhältlich.