Eislaufen & Schwarzeis
Über Wasser gehen

Eislaufen in Pontresina im Engadin

Völlig durchsichtig und spiegelglatt. Von oben glänzt es tiefschwarz. Es gluckst, summt und knallt. Schwarzeis – ein seltenes Naturphänomen. Denn in der Regel fallen Anfang Winter Frost und Niederschlag zusammen, so dass die erstarrten Seen rund um Pontresina unter einer dicken weissen Decke begraben sind. Nur wenn die Minusgrade bleiben und kein Neuschnee fällt, entsteht das legendäre Schwarzeis. Wer es selber einmal erlebt hat, lässt an solchen Tagen Ski und Snowboard getrost im Keller liegen und nimmt am Eis-Happening teil. Dabei kurven Gäste und Einheimische munter auf frisch geschliffenen Schlittschuhen über die gefrorenen Seen. Tipps: St. Moritzersee, Lej da Staz, Lej Nair, Lej Marsch, Champfèrersee oder die Seen auf dem Berninapass. Das Betreten der Seen erfolgt dabei jeweils auf eigene Gefahr. Beachten Sie dabei die Verhaltenstipps.

Eisplatz-Berichte

Schwarzeis ist faszinierend und unheimlich zugleich.

Eisplatz und Abend-Eislauf in Pontresina

Im Dorf Pirouetten drehen? Dann sind Sie beim sonnigen Eisplatz Roseg richtig. Neben einem perfekt präparierten Natur-Eisfeld erwarten Sie hier herrliche Ausblicke ins Rosegtal und auf die umliegenden Berge. Damit gehört das Eisfeld in Pontresina zu den schönsten Eissportplätzen im Engadin. Wer nach sportlicher Aktivität hungrig und durstig ist, kann sich während dem Tag auf der Sonnenterrasse des Sportpavillons oder abends im Restaurant Giardin etwas gönnen.
Und das Beste: Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, leiht diese vor Ort einfach kostenlos aus

Neu im Winter 19/20 ist die Eisdisco welche jeden Freitag auf dem Natureisplatz Roseg statt findet. Dabei kurven Sie mit Ihren Freunden, Ihren Familien oder Ihrem Date zu coolen Beats und Disco-Lights auf dem grosszügigen Natureisfeld herum. An der Giardin Bar, direkt am Eisfeld erwarten Sie einheizende Drinks.

Geheimtipp: Schwarzeis auf dem Berninapass

Der Lej Nair unterhalb der Staumauer des Lago Biancos ist bekannt für seine gute Eisqualität. Wenn die Bedingungen stimmen, finden Besucher hier eine Traumlandschaft vor, die auch gut irgendwo in den Spitzbergen bei Norwegen sein könnte. Schwarzeis fasziniert: Im klaren Eis sind Schneeflocken wie in Bernstein eingeschlossen. Feinste Kristalle sehen wie in der Bewegung erstarrte Algen aus. Harmonisch geschichtet wie eine ägyptische Pyramide oder zersplittert wie eine Scheibe nach einem Hammerschlag. Es scheint wie das Tor zu einem Kristallpalast. Und manchmal glotzen sogar Fische unter dieser durchsichtigen Eisdecke genauso erstaunt hinauf wie die Besucher nach unten. Hinweis: Schwarzeis entsteht nur bei sehr kalten Temperaturen und keinem Schneefall. Das heisst, dass es nicht jede Saison der Fall ist, dass man auf Schwarzeis Eislaufen kann. 

Öffnungszeiten und Events auf dem Eisplatz Roseg

Tägliche Öffnungszeiten
10.00 – 17.00 Uhr (Dezember und Januar)
10.00 – 18.00 Uhr (Februar)

Hinweis
Bei schlechter Witterung oder ungünstigen Verhältnissen bleibt der Eisplatz geschlossen.

Kosten
Kostenlose Benutzung des Eisfeldes sowie gratis Schlittschuhausleihe vor Ort.

Eislaufen mit Musik
Montag bis Samstag
10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Sonntag
11.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Abends
Mo/Do 19.00 – 21.00 Uhr

Eisdisco
27. Dezember bis am 14. Februar 2020
jeden Freitag: 18.00 bis 21.30 Uhr
Findet bei jeder Witterung statt
Restaurant Giardin Pontresina:
+41 81 842 88 88