Wandern in Pontresina im Engadin

Karierte Hemden, rote Socken und Wanderstock. Das einst verstaubte Image des Wanderns ist passé. Heute ist es trendy, Smartphone und Laptop einfach mal auszuschalten und die Schönheit der Natur zu erwandern. Und genau dafür ist Pontresina prädestiniert: Mit seinem 580 km langen Wanderwegnetz zählt es zu den beliebtesten Wanderorten der Schweiz. Zu den Highlights zählen dabei eine Wanderung durchs wildromantische Rosegtal oder auf Muottas Muragl – Postkarten-Blick auf die Oberengadiner Seenlandschaft und den Piz Bernina inklusive. Oder die Höhenwanderung von Muottas Muragl zur Alp Languard. Diese führt durch das Revier der grössten Steinbockkolonie der Schweiz. Wer noch mehr davon sehen möchte, macht eine Wanderung im einzigen Schweizer Nationalpark, der übrigens nur einen Katzensprung von Pontresina entfernt ist. Tipp: Das Steinbock-Paradies Pontresina entdecken.

Zeitbedarf:
Länge der Tour:
Schwierigkeitsgrad:
Suchergebnisse: 34 Touren gefunden
53 Bernina-Tour: Etappe 4 Pontresina-Surlej Durch das liebliche Val Roseg auf die Fuorcla Surlej mit grandioser Aussicht auf den berühmten Biancograt. 13,41 km 5:00 Std 1.017 m 122 m 100 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Gletscherweg Morteratsch Schritt für Schritt auf den Spuren des drittlängsten Gletschers der Ostalpen wandern - dies bietet der Gletscherweg Morteratsch. 2,88 km 0:50 Std 130 m 0 m 94 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Muottas da Schlarigna - Stazersee Durch den Wald hinauf zum Aussichtspunkt Muottas da Schlarigna und zu den ältesten Arven im Oberengadin. 14,18 km 4:35 Std 568 m 557 m 94 TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Diavolezza Talstation-Fuorcla Pischa-Fuorcla Prünella-Chamues-ch Lange Wanderung auf wenig begangenen Wanderwegen im Engadin. 22,48 km 7:30 Std 897 m 1.271 m 94 TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG 53 Bernina-Tour: Etappe 2 Berninapass-Diavolezza Vom Berninapass hoch auf die Diavolezza mit spektakulärem Blick auf Piz Palü und Piz Bernina mit dem legendären Biancograt. 8,76 km 4:00 Std 805 m 74 m 93 Etappentour TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG 53 Bernina-Tour: Etappe 3 Diavolezza-Fuorcla Pischa-Pontresina Von der Gletscherwelt der Diavolezza über die Steinwüste der Fuorcla Pischa runter ins Bergsteigerdorf Pontresina. 10,86 km 4:30 Std 804 m 566 m 93 Etappentour TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Corvatsch Murtèl - Fuorcla Surlej - Val Roseg Auf Tuchfühlung mit Gletschern - einst und heute. Eine der eindrucksvollsten Wandertouren führt von der Corvatsch Mittelstation Murtèl über die Fourcla Surlej hinunter ins Val Roseg und nach Pontresina. 13,46 km 3:55 Std 115 m 1.039 m 92 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Corvatsch Murtèl - Chamanna Coaz - Val Roseg Auf Tuchfühlung mit Gletschern - einst und heute. Diese eindrucksvolle Wandertour führt von der Corvatsch Mittelstation Murtèl über die Fuorcla Surlej zur Chamanna Coaz hoch über dem Val Roseg und am Lej da Vadret vorbei nach Pontresina. 23,85 km 6:45 Std 289 m 1.209 m 92 TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Audiotour Gletscherweg Morteratsch Gönnen sie sich die Zeit und hören sie selbst: Literarische Leckerbissen, Anekdoten, Gedichte und Tourberichte entführen sie in die verschiedensten Zeitepochen. 2,91 km 0:49 Std 130 m 0 m 92 Etappentour TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Pontresina - Val Roseg - Pontresina Beim Bahnhof Pontresina startet die Tour ins liebliche Val Roseg (alpine Ruhezone). 13,91 km 3:40 Std 227 m 227 m 91 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Diavolezza Talstation - Lej Pers - Val d'Arlas - Diavolezza Talstation Diese Wanderung führt durch karge Berglandschaften und an schönen Bergseen vorbei. 11,95 km 4:25 Std 725 m 725 m 90 Etappentour TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Auenwanderung von Pontresina nach Bever Wanderung dem neuen Flaz entlang von Pontresina nach Bever. 9,73 km 2:26 Std 16 m 80 m 90 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Diavolezza - Munt Pers Ein gut ausgebauter, aber schmaler Bergweg führt von der Diavolezza Bergstation auf den Munt Pers. 3,88 km 1:35 Std 240 m 240 m 90 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Diavolezza - Lej da Diavolezza Von der Bergstation Diavolezza, am Lej da Diavolezza vorbei, runter zur Talstation Diavolezza. 6,19 km 2:05 Std 32 m 932 m 87 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Val d'Arlas Beim Abstieg von der Diavolezza haben Sie eine schöne Aussicht auf die tiefblauen Seen Lej da Diavolezza und Lago Bianco. 7,45 km 2:25 Std 38 m 931 m 87 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Diavolezza - Lej da las Collinas - Lej Pers - Diavolezza Talstation Von der Bergstation Diavolezza führt ein Wanderweg vorbei an kleinen Seen und einem Moorgebiet runter zur Talstation Diavolezza. 9,63 km 3:25 Std 218 m 1.123 m 87 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Glacier Experience Trail Dem Gletscher zum Greifen nah, führt dich der ca. eineinhalb bis zweistündige Trail über einen Naturpfad an fünf Stationen vorbei, die den Wandel des Gletschers thematisieren. 1,67 km 1:45 Std 214 m 188 m 86 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Ricola Kräutergarten und Taiswald Den Tag ruhig angehen lassen, ausspannen und doch die frische Bergluft einatmen. Diese familienfreundliche, gemütliche Tour führt zuerst in den Ricola Kräutergarten Eingangs Roseg Tal, danach in den Taiswald hinein. 3,02 km 0:50 Std 44 m 43 m 85 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Surlej-Hahnensee-Muottas da Schlarigna-Pontresina Die Wanderung bietet traumhafte Aussichten und führt am Hahnensee vorbei, einem der idyllisten Plätze im Engadin. 12,95 km 4:30 Std 707 m 742 m 85 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG 33.07 St. Moritz - Ospizio Bernina Unsere Tipps für folgende Etappe der Via Albula / Bernina:Gletscherwelt des MorteratschDie Wasserscheide Lago Bianco-Lej Nair auf dem BerninapassDie höchsten Berge Graubündens - die Berninagruppe 29,59 km 10:10 Std 1.035 m 724 m 82 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Diavolezza - Sass Queder Zur höchstgelegenen Grillstelle Europas wandern 1,55 km 0:35 Std 123 m 123 m 82 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG 806 Gletscheraussichten Morteratsch Diese Tour bietet einen einmaligen Ausblick auf die Eisriesen rund um den Morteratschgletscher und das Berninamassiv. Der Morteratschgletscher bei Pontresina (rätoromanisch Vadret da Morteratsch oder Glatscher dal Morteratsch) ist einer der grössten Gletscher der Ostalpen.Er gehört zu den Gletschern der Berninagruppe im Kanton Graubünden in der Schweiz. Wie alle Alpengletscher ist auch der Morteratschgletscher im Rahmen der globalen Erwärmung von umfassendem Schwund betroffen; so verkürzte er sich zwischen 1900 und 2017 um etwa 2500 Meter. 5,80 km 2:10 Std 253 m 253 m 82 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Steinbock-Promenade Auf der Steinbock-Promenade ab der Kirche Sta. Maria, einem kinderwagentauglichen Wanderweg von einem Kilometer Länge, erhalten Kinder und Erwachsene an sieben Stelen unterhaltsame Informationen zum Charakter des Tieres, seinem Lebensraum und seiner Verbreitung. 1,25 km 0:20 Std 28 m 26 m 82 Etappentour TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG 804 Muottas da Schlarigna Diese Tour bietet faszinierende Einblicke in einen alten Arvenwald sowie Ausblick auf die einmalige Seenlandschaft des Oberengadins. 8,92 km 3:42 Std 554 m 549 m 82 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien 30.04 S-chanf - Pontresina, ViaValtellina Unser Tipp für folgende Etappe der ViaValtellina: Chesa Merleda in La Punt: Ein kurzer Stopp lohnt sich, gehört dieses Haus doch zu den prominentesten „Bürgerhäusern“ Graubündens.Durch die weite, offene Berglandschaft des Oberengadins von Cinous-chel über Zuoz und Samedan... 20,50 km 5:53 Std 463 m 357 m 72 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Alp Languard - Las Sours- Senda dal Stambuoch - Alp Languard Las Sours ist ein markanter Berggipfel im Languard Gebiet. Auf den Hauptgipfel kommt man zwar nicht, aber der Nebengipfel ist auch bereits ein Erlebnis. 13,25 km 5:35 Std 1.218 m 1.218 m 100 Etappentour TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Panoramaweg Muottas Muragl Aussichtsreicher Panoramaweg auf die Oberengadiner Seenlandschaft und das Berninamassiv. 6,80 km 2:00 Std 104 m 230 m 100 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Alp Languard - Paradis Hütte - Pontresina Auf dieser gemütlichen Tour geht es zuerst mit dem Sessellift hinauf auf die Alp Languard (2326 m.ü.M.). 7,10 km 2:23 Std 212 m 711 m 100 Etappentour TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Muottas Muragl - Segantini Hütte - Pontresina Auf den Spuren des berühmten Malers Giovanni Segantini zu einem der schönsten Aussichtspunkte des Oberengadins. 6,49 km 2:29 Std 389 m 516 m 100 TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Bernina Trek Klassiker: Etappe 5 Chamanna da Tschierva-Chamanna da Boval Vom Val Roseg ins Val Morteratsch über Pontresina 21,87 km 6:44 Std 690 m 781 m 100 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Erlebnisweg "Fix zeigt dir seine Welt" Entlang eines wunderschönen Wanderwegs mit interaktiven Informationspunkten entdecken die Besuchenden die Welt des Fuchses. 6,42 km 1:50 Std 213 m 4 m 100 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Bernina Trek Klassiker: Etappe 6 Chamanna da Boval-Rifugio Saoseo Von den Gletscherbergen der Berninagruppe ins pflanzenreiche Val da Camp. 28,37 km 9:01 Std 772 m 1.267 m 100 Etappentour TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Paradis Runde Auf dieser vergnüglichen Runde mit wunderschöner Aussicht auf das Bernina-Massiv kann mit etwas Glück der eine oder andere Steinbock erspäht werden. 4,85 km 1:37 Std 248 m 248 m 100 Etappentour TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG Cascada da Bernina Wasserfallweg «Cascada da Bernina». Aus dem Rätoromanischen übersetzt steht das Wort «Cascada» für Wasserfall. Denn rund zweihundert Höhenmeter stürzt sich der Bergbach «Ova da Bernina» der Talsohle entgegen. Nebst rauschendem Spektakel erwarten die Besucher auch technische Pionierleistungen. 584 m 0:16 Std 85 m 0 m 100 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Tourismus AG