Wandern in Pontresina im Engadin

Karierte Hemden, rote Socken und Wanderstock. Das einst verstaubte Image des Wanderns ist passé. Heute ist es trendy, Smartphone und Laptop einfach mal auszuschalten und die Schönheit der Natur zu erwandern. Und genau dafür ist Pontresina prädestiniert: Mit seinem 580 km langen Wanderwegnetz zählt es zu den beliebtesten Wanderorten der Schweiz. Zu den Highlights zählen dabei eine Wanderung durchs wildromantische Rosegtal oder auf Muottas Muragl – Postkarten-Blick auf die Oberengadiner Seenlandschaft und den Piz Bernina inklusive. Oder die Höhenwanderung von Muottas Muragl zur Alp Languard. Diese führt durch das Revier der grössten Steinbockkolonie der Schweiz. Wer noch mehr davon sehen möchte, macht eine Wanderung im einzigen Schweizer Nationalpark, der übrigens nur einen Katzensprung von Pontresina entfernt ist. Tipp: Das Steinbock-Paradies Pontresina entdecken.

Zeitbedarf:
Länge der Tour:
Schwierigkeitsgrad:
Suchergebnisse: 33 Touren gefunden
Alp Languard - Paradis Hütte - Pontresina Auf dieser gemütlichen Tour geht es zuerst mit dem Sessellift hinauf auf die Alp Languard (2326 m.ü.M.). 7,10 km 2:23 Std 212 m 711 m 86 Etappentour TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Bernina Trek Klassiker: Etappe 5 Chamanna da Tschierva-Chamanna da Boval Vom Val Roseg ins Val Morteratsch über Pontresina 21,87 km 6:44 Std 690 m 781 m 85 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Bernina Tour: Etappe 3 Diavolezza-Fuorcla Pischa-Pontresina Von der Gletscherwelt der Diavolezza über die Steinwüste der Fuorcla Pischa runter ins Bergsteigerdorf Pontresina. 19,93 km 7:08 Std 834 m 2.014 m 83 Etappentour TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Bernina Trek Klassiker: Etappe 6 Chamanna da Boval-Rifugio Saoseo Von den Gletscherbergen der Berninagruppe ins pflanzenreiche Val da Camp. 28,37 km 9:01 Std 772 m 1.267 m 83 Etappentour TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Muottas Muragl - Segantini Hütte - Pontresina Auf den Spuren des berühmten Malers Giovanni Segantini zu einem der schönsten Aussichtspunkte des Oberengadins. 6,49 km 2:29 Std 389 m 516 m 82 TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Bernina Tour: Etappe 4 Pontresina-Surlej Durch das liebliche Val Roseg auf die Fuorcla Surlej mit grandioser Aussicht auf den berühmten Biancograt. 13,41 km 4:44 Std 1.017 m 122 m 81 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Cascada da Bernina Der Wasserfallweg «Cascada da Bernina». Aus dem Rätoromanischen übersetzt, steht das Wort «Cascada» für Wasserfall. Denn, über rund zweihundert Höhenmeter stürzt sich der Bergbach «Ova da Bernina» hier der Talsohle entgegen. Nebst rauschendem Spektakel, erwarten die Besucher auch technische Pionierleistungen. 584 m 0:16 Std 85 m 0 m 80 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Paradisrunde Auf dieser vergnüglichen Runde mit wunderschöner Aussicht auf das Bernina-Massiv kann mit etwas Glück der eine oder andere Steinbock erspäht werden. 4,85 km 1:37 Std 248 m 248 m 77 Etappentour TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Pontresina - Val Roseg - Pontresina Beim Bahnhof Pontresina startet die Tour ins liebliche Val Roseg (alpine Ruhezone). 12,38 km 3:14 Std 227 m 195 m 77 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz 806 Gletscheraussichten Morteratsch Diese Tour bietet einen einmaligen Einblick in den zerrissenen Morteratschgletscher und zu den Eisriesen des Berninamassivs. 5,80 km 2:10 Std 253 m 253 m 74 TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Panoramaweg Muottas Muragl Aussichtsreicher Panoramaweg auf die Oberengadiner Seenlandschaft und das Berninamassiv. 6,80 km 2:00 Std 104 m 230 m 74 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz 33.07 St. Moritz - Ospizio Bernina Unsere Tipps für folgende Etappe der Via Albula / Bernina:Gletscherwelt des MorteratschDie Wasserscheide Lago Bianco-Lej Nair auf dem BerninapassDie höchsten Berge Graubündens - die Berninagruppe 29,59 km 10:10 Std 1.035 m 724 m 71 Etappentour TOP Mittel Quelle : Graubünden Ferien Val da Fain - Fuorcla Pischa - Paradis Hütte Die Wanderung fängt zuerst gemütlich an; mit dem Bus oder Zug fährt man nach Bernina Suot. 15,74 km 6:25 Std 901 m 1.129 m 71 Etappentour TOP Schwer Quelle : Engadin St. Moritz Gletscherweg Morteratsch Schritt für Schritt auf den Spuren des drittlängsten Gletschers der Ostalpen wandern - dies bietet der Gletscherweg Morteratsch. 2,88 km 0:49 Std 130 m 0 m 70 TOP Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Morteratschgletscher - Pontresina Diese einfache Tour startet beim Hotel Restaurant Morteratsch, wo auch der Zug von Pontresina nach Tirano hält. 12,40 km 3:41 Std 388 m 479 m 67 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Val Minor Diese mittelschwere Wanderung führt einmal rund um den Piz Lagalb. 9,91 km 3:10 Std 380 m 378 m 67 Etappentour TOP Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Diavolezza - Lej da las Collinas Dieser auch für Kinder geeignete Weg wurde von einer Schulklasse im Auftrag der Bergbahn Diavolezza erstellt. 9,23 km 3:08 Std 224 m 1.123 m 63 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Diavolezza - Lej da Diavolezza Von der Bergstation Diavolezza führt der Weg zuerst zur Endstation des Sesselliftes bevor er entlang des Sass Queder Grats zum Lej da Diavolezza runter steigt. 5,58 km 1:52 Std 12 m 890 m 62 Etappentour Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Ricola Kräutergarten und Taiswald Den Tag ruhig angehen lassen, ausspannen und doch die frische Bergluft einatmen. Diese familienfreundliche, gemütliche Tour führt zuerst in den Ricola Kräutergarten Eingangs Roseg Tal, danach in den Taiswald hinein. 2,52 km 0:43 Std 47 m 4 m 61 Leicht Quelle : Engadin St. Moritz 30.04 S-chanf - Pontresina, ViaValtellina Durch die weite, offene Berglandschaft des Oberengadins von Cinous chel über Zuoz und Samedan nach Pontresina. Malerische Dörfer mit alten Herrensitzen und Hotelbauten aus der Belle Epoque wechseln sich mit einer einmaligen Naturlandschaft ab.Jetzt Via Valtellina online buchen 20,50 km 5:53 Std 463 m 357 m 60 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien Val d'Arlas Familientaugliche Wanderung, die jedoch eine gewisse Trittsicherheit fordert. Der Abstieg erfordert rund 880 Höhenmeter. Nicht zu vergessen ist der schöne Blick auf den tiefblauen Lej Diavolezza und die Aussicht in Richtung Süden. 7,04 km 2:30 Std 10 m 890 m 60 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz 30.05 Pontresina - Alp Grüm, ViaValtellina Umrahmt von einer imposanten Gebirgslandschaft von Pontresina durch das Val Bernina und über den gleichnamigen Pass zur Alp Grüm. Einblicke in die Folgen des Klimawandels in Pontresina und Morteratsch und Ausblick von der Alp Grüm ins Val Poschiavo.Jetzt Via Valtellina online... 21,33 km 6:29 Std 549 m 233 m 60 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien Gletscherwanderung Die Streckenführung dieser Wanderung ist die wohl berühmteste Tour im Diavolezza-Gebiet. Zu recht: Einerseits führt hier im Winter die wegen ihrer Landschaft tief beeindruckende, 10km lange Skiabfahrt über den Gletscher, andererseits wurde die Diavolezza-Bahn in erster Linie wegen dieser eben erwähnten tollen Abfahrt gebaut. 8,35 km 5:00 Std 1 m 1.075 m 59 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Morteratsch Bahnhof - Boval Hütte Ein grandioser Weg durch das Morteratschtal, der Jahrtausende der Erdgeschichte eindrucksvoll veranschaulicht 10,61 km 3:38 Std 597 m 595 m 58 Etappentour Mittel Quelle : Engadin St. Moritz 25.04 Pontresina - Samedan, Senda Segantini Die letzte Etappe führt von Pontresina zum unteren Schafberg und der Segantini-Hütte, dem Sterbeort von Giovanni Segantini. Weiter geht die Wanderung über Muottas Muragl, mit eindrücklichen Aussichten auf das Oberengadin, nach Samedan.Jetzt Senda Segantini online buchen 16,01 km 7:09 Std 1.232 m 1.297 m 58 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien Muottas da Schlarigna - Stazersee Für den ersten Teil dieser Wanderung durch einen wunderbaren Arvenwald hinauf zur herrlichen Panoramasicht von Muottas da Schlarigna ist kräftige Beinarbeit angesagt. Sie beginnt am Bahnhof Pontresina noch sehr flach als schmale Strasse ein kurzes Stück Richtung Val Roseg und... 14,43 km 4:45 Std 597 m 597 m 56 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Diavolezza - Munt Pers Ein gut ausgebauter, aber schmaler Bergweg führt von der Diavolezza Bergstation auf den Munt Pers. 1,86 km 2:30 Std 245 m 274 m 54 Etappentour Leicht Quelle : Engadin St. Moritz 719 Senda Surlej Berühmt sind der Ausgangs- und der Zielort, die je eine Reise wert sind. Dann aber auch der Höhepunkt der Route auf der Fuorcla Surlej. Nirgends sonst zeigt sich der Piz Bernina so majestätisch. Beginn der Etappe durch lichte Arvenwälder im Val Roseg. 21,14 km 8:34 Std 1.067 m 1.020 m 52 Schwer Quelle : Graubünden Ferien Corvatsch Murtel - Cna. Coaz - Val Roseg Auf Tuchfühlung mit Gletschern - einst, heute und in Zukunft. Diese eindrucksvolle Wandertour führt von der Corvatsch Mittelstation Murtèl über die Fuorcla Surlej zum Lej de Vadret und der Chamanna Coaz hoch über dem Val Roseg, nach Pontresina. Mit der Luftseilbahn Corvatsch... 24,13 km 6:49 Std 332 m 1.250 m 51 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz Diavolezza - Sass Queder Selbst Einzelgänger sind auf Wanderungen auf der Diavolezza selten allein, denn meist lugt ihnen das eindrucksvolle Berninamassiv als stummer Weggefährte über die Schulter, steht ihnen zur Seite oder prangt in all seiner Pracht vor ihnen. Auch auf der einfachen Gipfelwanderung... 871 m 0:30 Std 93 m 93 m 47 Leicht Quelle : Engadin St. Moritz Pontresina – Chamanna da Boval CAS Vom Bahnhof Pontresina geht man gegen das Dorf zu. Kurz vor der Punt'Ota (Hohe Brücke) zweigt rechts ein Wanderweg ab, der parallel zur Berninastrasse nach der RhB-Haltestelle Surovas führt. Man überquert das Geleise, umgeht einen Spielplatz und wandert in leichter Steigung ins... 11,49 km 3:45 Std 875 m 154 m 46 Etappentour Quelle : Engadin St. Moritz Corvatsch Murtel - Fuorcla Surlej - Val Roseg Auf Tuchfühlung mit Gletschern - einst, heute und in Zukunft. Eine der eindrucksvollsten Wandertouren führt von der Corvatsch Mittelstation Murtèl über die Fourcla Surlej hinunter ins Val Roseg und nach Pontresina. Mit der Luftseilbahn Corvatsch geht es zur Mittelstation Murtèl... 12,96 km 3:30 Std 110 m 1.027 m 45 Mittel Quelle : Engadin St. Moritz 804 Muottas da Schlarigna Diese Tour bietet faszinierende Einblicke in einen alten Arvenwald sowie Ausblick auf die einmalige Seenlandschaft des Oberengadins. 8,92 km 3:42 Std 554 m 549 m 42 Etappentour Mittel Quelle : Graubünden Ferien